Weinzubehör, das Sie zu Hause haben müssen

Wenn Sie damit begonnen haben, zu Hause so etwas wie eine Weinsammlung aufzubauen, ist der nächste logische Schritt, sich die vielen Zubehörteile anzusehen, die Sie kaufen können, um wirklich sicherzustellen, dass Sie alles haben, was Sie brauchen, um Ihren Wein in einem bestmöglichen Zustand zu halten und Sie zu gewährleisten sind in der Lage, auf Dinnerpartys zu beeindrucken oder einfach nur, wenn Sie Freunde haben, um eine Flasche mit Ihnen zu genießen.

Es gibt jede Menge verschiedene Weinaccessoires, die in jedem Weinliebhaber zuhause sein sollten. Besuchen Sie also gestaltenselbst.com. Wir werden uns einige der wichtigsten ansehen, damit Sie sicher sein können, dass Sie alles haben, was Sie brauchen, um das Beste aus Ihrem Wein.

Ein Korkenzieher

Eines der wichtigsten Weinzubehörteile, die Sie haben müssen, ist ein guter Korkenzieher. Diese gibt es in vielen verschiedenen Formen, Größen und Stilen, sodass Sie bei der Auswahl der für Sie richtigen Wahl nicht um die Wahl kämpfen sollten. Stellen Sie sicher, dass alles, was Sie wählen, zu Ihrem persönlichen Stil passt und von einem seriösen Hersteller hergestellt wird, da es keinen Sinn macht, einen Korkenzieher zu kaufen, wenn er nach ein paar Monaten versagt. Viele Weinliebhaber bauen am Ende eine Sammlung verschiedener Korkenzieherstile auf, die Sie vielleicht in Betracht ziehen könnten, wenn Sie sich wirklich diesem Hobby widmen möchten.

Weinstopper

Es gibt seltene Gelegenheiten, in denen Sie eine Flasche Prosecco oder Champagner nach dem Öffnen nicht austrinken, was Sie in eine missliche Lage bringt, da der Wein nach dem Öffnen relativ schnell seine Konsistenz verliert. Dies lässt sich am besten vermeiden, indem Sie in einen Weinverschluss investieren, mit dem die Flasche nach dem Öffnen wieder verschlossen werden kann. Dadurch wird der Druck in der Flasche wieder auf ein optimales Niveau gebracht, sodass Ihr Wein wieder die prickelnde Qualität erhält, die so viele Menschen an erster Stelle lieben.

Eine Vakuumpumpe

Wir alle wissen inzwischen, dass jeder Wein von Sauerstoff beeinflusst wird. Es ist etwas, das augenblicklich ist und es passiert, sobald Sie die Flasche öffnen. Die besten Weine entwickeln sich tatsächlich, wenn sie weiter mit Sauerstoff angereichert werden, und bieten dem Trinker dabei etwas völlig Neues. Wenn Sie jedoch eine Flasche, auch einen guten Jahrgang, über einen längeren Zeitraum offen lassen, gelangt viel Sauerstoff ins Innere, was sich massiv auf den Wein auswirken kann, wenn Sie die Flasche wieder verschließen. Mit einer guten Vakuumpumpe können Sie den Sauerstoff in der Flasche loswerden, so dass Sie sie wieder verschließen und bei Bedarf auch zu einem späteren Zeitpunkt ihre Qualität genießen können.

Weinflaschen Taschen / Boxen

Wenn Sie davon ausgehen, dass Sie eine Flasche Wein woanders mitnehmen müssen, entweder für eine Party oder als Geschenk an eine andere Person, ist es hilfreich, eine anständige Weintüte oder -kiste für die Arbeit zur Verfügung zu haben. Diese dienen dazu, den Wein auf einer konstanten Temperatur zu halten, damit seine Zusammensetzung auf dem gleichen Niveau bleibt, wie Sie es von ihm erwarten, während Sie gleichzeitig die Flasche schützen und sicherstellen, dass er ohne Pannen von A nach B gelangt . Sie eignen sich auch hervorragend, um jemand anderem eine Flasche Wein zu schenken, daher ist es immer hilfreich, sie in Reserve zu haben.

Ein Weinkühler

Natürlich ist nicht jeder Wein am besten, wenn er bei Zimmertemperatur serviert wird. Tatsächlich müssen viele Weine so lange wie möglich gekühlt aufbewahrt werden, damit Sie das Beste aus ihnen herausholen können, insbesondere schäumende Weißweine. Mit einem guten Weinkühler können Sie genau das tun und gleichzeitig die Flasche am Tisch aufbewahren, anstatt zwischen dem Kühlschrank hin und her gehen zu müssen. Außerdem muss es bequemer sein, als einen Eimer mit Eis griffbereit zu haben, um sicherzustellen, dass der Wein die richtige Temperatur behält.